Jugendring Duisburg - Zur Startseite [Alt+0]Jugendring Duisburg - Grillende Teenager
Linker Zierbalken

Mitgliedsverbände

Die Mitgliedsverbände des Jugendringes stellen sich in einer Selbstdarstellungsbrochüre vor. Gern senden wir Ihnen jedoch auch ein Printexemplar zu. Bitte wenden Sie sich dafür an unsere Geschäftsstelle.





Bund der Deutschen Katholischen Jugend

PfadfinderWir vernetzen die katholischen Jugendverbände in Duisburg und arbeiten mit Gemeinden und kirchlichen Gruppen zusammen - das sind fast 4000 Kinder und Jugendliche in Duisburger Gruppen und Verbänden. Wir sind und arbeiten katholisch - politisch - aktiv. Wir sind stark in Sachen Gruppenstunden, Ferienfreizeiten und Kinder- und Jugendaktionen. Unsere Mitgliedsverbände sind: Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), Katholische junge Gemeinde (KjG), Bund der Sankt Sebastianus Schützenjugend (BDSJ), Christliche Arbeiter Jugend (CAJ), Kolpingjugend, Malteser Jugend.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Henning Gerlach

Anschrift:
Karl-Jarres-Str. 152
47053 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 





Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder

Pfadfinder Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) ist bundesweit der größte interkonfessionelle Verband für Pfadfinderinnen und Pfadfinder. In vielen hundert Städten und Gemeinden überall in Deutschland gibt es örtliche Gruppen ("Stämme"). In drei Altersgruppen (Kinder/Wölflinge von 7-11 Jahren, Pfadfinder/Jugendliche von 12-16 Jahren und Ranger/Rover/junge Leute über 16 Jahren) treffen sich Mädchen und Jungen regelmäßig zu Gruppenstunden, Fahrten, Zeltlagern, Workshops und vielen anderen Freizeitaktionen. Der BdP ist politisch und weltanschaulich unabhängig. Seit 1949 existiert der Stamm "Wildkatzen" in Duisburg und betreibt hier seitdem aktive Kinder- und Jugendarbeit. Wer Interesse hat, das Abenteuer Pfadfinden mit uns zu erleben, der kann sich vertrauensvoll an unseren Stammesführer Oliver wenden.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Oliver Schünemann

Anschrift:
Lerchenstr. 30
47057 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 
0203-339300(ab 19:00 Uhr)
oschuenemann@gmx.net



Deutscher Amateur-Radio-Club Jugend

Deutscher Amateur Radio Club - DARC Die Jugendgruppe des DARC Duisburg- Rheinhausen beschäftigt sich hauptsächlich mit der Funktechnik. Dazu gehört das Funken auf Kurzwelle und UKW. Dabei kommunizieren nicht nur die Jugendlichen untereinander, sondern auch Erwachsene, je nachdem, wer sich "auf der anderen Seite" gerade meldet. Bevor man aber selbst ein Amateurfunk-Sende-Empfangsgerät betreiben darf, ist eine Prüfung abzulegen. Die erforderlichen Kenntnisse werden bei uns in Lehrgängen vermittelt. Neben dem reinen Funkbetrieb pflegen wir auch das Miteinander an Bastelaktionen, Bau von Funk- und Zusatzgeräten und z.B. auch in Zeltlagern, sogenannten "Fielddays". Wir treffen uns wöchentlich am Donnerstagabend zu Bastel- und Funkabenden in unseren Clubräumen. Besucher, die sich für unser Hobby interessieren, sind immer willkommen.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Hans-Peter Dohmen

Anschrift:
KFZ Rheinhsn. Raum 209
Schwarzenbergerstr. 147
47226 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 



Deutsche Jugend in Europa

Deutsche Jugend in Europa - NRW Die djo - Deutsche Jugend in Europa ist ein demokratischer, überkonfessioneller und überparteilicher Jugendverband. Das bedeutet, dass bei uns alle mitmachen und auch mitbestimmen können - unabhängig von Konfession oder Parteizugehörigkeit. Die djo - Deutsche Jugend in Europa, Kreisverband Duisburg bietet Ferienfreizeiten, Seminare und Bildungsveranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Selbstverständlich können Duisburger Teilnehmer auch bei Veranstaltungen anderer djo-Gliederungen in NRW mitfahren und mitmachen. Unseren Veranstaltungskalender senden wir auf Wunsch gehre zu. Zur Zeit bietet der KV Duisburg auch zwei Flötengruppen für Kinder und Jugendliche im Duisburger Westen an.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: KV Vorsitzende Hedda Kretsch/ Bildungsreferent Heinz Löhr

Anschrift:
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 
02066-10849/ 02845/27979
hedda.kretsch@djonrw.de
www.djonrw.de



Deutsche Wanderjugend

Deutsche Wanderjugend - Abteilung Duisburg Die Deutsche Wanderjugend (DWJ) ist die outdoororientierte Jugendorganisation des Verbandes Deutscher Gebirgs- und Wandervereine e.V. Die DWJ im Sauerländischen Gebirgsverein, Abteilung Duisburg, ist eine von 144 Jugendabteilungen in NRW. Sie zählt zu den mitgliederstarken Abteilungen, der sich bereits vor vielen Jahren der Freizeit-Fahrten-Club, Duisburg (FFC), mit seinen Kindern und Jugendlichen angeschlossen hat. Die Angebote für Kinder und Jugendliche sind so vielfältig wie deren Interessen: Outdoor-Aktivitäten, Natur- und Umweltschutz, Kreatives Gestalten und Kultur, politische Bildung, neue Medien/ Medienkompetenz, Schulprojekte, Ferienfreizeiten, internat. Begegnungen etc.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Arno Koppe

Anschrift:
Kammerstr. 203
47057 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 



DGB - Jugend Niederrhein

DGB Jugend Die DGB-Jugend ist Teil des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Mitglieder der DGBJugend sind alle jugendlichen Mitglieder der acht Mitgliedsgewerkschaften des DGB. Als Anwältin von jungen Menschen beschäftigen wir uns mit allen Fragen, die sich aus dem Arbeitsleben und der Gesellschaft ergeben, führen Seminare, Reisen und Veranstaltungen durch. Wenn wir mit unseren Argumenten auf taube Ohren stoßen, führen wir auch Aktionen durch. Wir beteiligen uns darüber hinaus an überregionalen Projekten & Kampagnen und koordinieren als Dachorganisation die Jugendarbeit unserer Mitgliedsgewerkschaften. Gewerkschaftliche Jugendarbeit ist die Interessenvertretung für, mit und durch Jugendliche und junge Erwachsene. Unsere Aufgabe ist Entwicklungs- und Identitätsprozesse junger Menschen durch ein vielfältiges Angebot zu unterstützen und sie dadurch für die Vertretung ihrer Interessen und die Mitarbeit in Gewerkschaft und Gesellschaft zu aktivieren.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Felix Spreen

Anschrift:
Stapeltor 17-19
47051 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 



Evangelische Jugend

Evangelische Jugend Die Evangelische Jugend verbindet die Jugendarbeit der Kirchengemeinden und Kirchenkreise zu einer Arbeitsgemeinschaft. Zielgruppe evangelischer Jugendarbeit sind alle Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen dem 6. und dem vollendeten 27. Lebensjahr, die sich freiwillig beteiligen. Evangelische Jugendarbeit findet vor allem im Freizeitbereich der Kinder und Jugendlichen statt und sie begleitet Kinder und Jugendliche bei ihrer Identitätsentwicklung und ergreift Partei für Kinder und Jugendliche.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Edgar de Haan

Anschrift:
Am Burgacker 14-18
47051 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 




Jugendgruppe im Bahnsozialwerk

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Gerd Kurzrock

Anschrift:
Rheingoldstr. 21
47229 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 



Jugendfeuerwehr Duisburg

Deutsche Jugendfeuerwehr Die Jugendfeuerwehr möchte Jugendliche langsam an das Feuerwehrwesen heranführen. Sie werden je nach Altersstufe und ihrem Können entsprechend mit den Gegebenheiten der Feuerwehrtechnik vertraut gemacht. Das Eintrittsalter in die Jugendfeuerwehr beträgt zwölf Jahre. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung üben sich die Jugendlichen in sozialem Gruppenverhalten. Gemeinsames Basteln z.B. von Vogelkästen und das Aufstellen in nächster Nähe, um dann die Tierwelt beim Brüten zu beobachten, gehört genauso dazu wie Spiel ohne Grenzen, Fahrten zu befreundeten Jugendgruppen, Erste Hilfe und Bildungsreisen.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Ralf Freyer

Anschrift:
Gerhard-Hauptmann-Str. 38
47058 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 

r.freyer@t-online.de
 



Jugendherbergswerk KV Duisburg

DJH Zu den wesentlichen Jugendhilfemaßnahmen, die vom Jugendherbergswerk KV Duisburg angeboten werden, gehören Veranstaltungen wie der Weltkindertag, den wir in Zusammenarbeit mit dem städtischen Jugendamt und dem Jugendring Duisburg alljährlich für Kinder und Jugendliche organisieren, Schulfeste mit Grundschulen als Kooperationspartner, Ferienfreizeiten, die von erfahrenen Betreuern sowie Freizeitvereinen geleitet werden und die Mitwirkung an internationalen Jugendcamps. Darüber hinaus plant und organisiert unser Verband außerschulische Freizeitaktivitäten mit Duisburger Ganztagsgrundschulen und bietet jugendkulturelle Projekte und Exkursionen an.
Neben den Jugendhilfearbeiten erfüllt der Verband auch administrative Aufgaben wie die Beratung von DJH-Mitgliedern/ Interessenten.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Jochen H. Hogrefe

Anschrift:
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 
0170-9831632
Jochen.Hogrefe@web.de
 



Jugendrotkreuz

Jugendrotkreuz Das Jugendrotkreuz Duisburg ist der eigenständige Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Über 700 Kinder und Jugendliche im Alter von 6-27 Jahren engagieren sich bei uns ehrenamtlich, unabhängig von Weltanschauung, Religion und Hautfarbe.
Neben Kinder- und Jugendgruppen, die sich regelmäßig wöchentlich zu Gruppennachmittagen treffen und u.a. eine altersgemäße Erste-Hilfe- und Sanitätsausbildungen erhalten, bietet das Jugendrotkreuz auch verschiedene Projekte im schulischen Bereich an. Ein Beispiel ist unser "Streitschlichterprogramm", bei dem Lehrer weiterführender Schulen unentgeltlich vom Roten Kreuz in einem speziell entwickelten Programm zu Multiplikatoren ausgebildet werden. Im Anschluss daran bilden diese an ihren Schulen Schüler fort, die nach festgelegten Regeln in den Pausen Streitigkeiten zwischen Schülern schlichten.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Sven Marin

Anschrift:
Am Burgacker 30
47051 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 




Lebenshilfe für geistig Behinderte e.V.

Lebenshilfe Der Lebenshilfe für geistig Behinderte e.V. Duisburg unterstützt und begleitet Menschen mit einer geistigen Behinderung und ihre Angehörigen vom Säuglingsalter bis ins hohe Erwachsenenalter. Er bietet fachliche sowie therapeutische Hilfen und umfangreiche Betreuung sowie Freizeitaktivitäten an.
Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer geistigen Behinderung sollen alle Chancen erhalten, ihr Leben so selbstbestimmt wie möglich zu gestalten. Die Lebenshilfe sieht sich nicht ausschließlich in der Verantwortung für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Die Überhänge zwischen einer Entwicklungsverzögerung, einem Entwicklungsrückstand und einer geistigen Behinderung sind fließend. Hilfe und Unterstützung sind bei allen Formen einer Behinderung gleich wichtig und die zu bewältigenden Probleme ähnlich.
Um für Menschen mit einem Handicap eine unbehinderte Teilhabe am gesellschaftlichen und individuellen Leben zu erreichen, unterhält die Lebenshilfe in Duisburg zahlreiche Dienste und Einrichtungen. Dazu gehören das Familienzentrum Duisburg, die Frühförderung, ein Heilpädagogischer Kindergarten, die Duisburger Offenen Hilfen (DuOH) mit Familien unterstützenden Diensten und Integrationshilfe sowie eine Beratungsstelle.
Es ist normal verschieden zu sein.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Sandra Hentschel

Anschrift:
Mülheimer Str. 200
47057 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 



Marine-Jugend Duisburg e.V.

DMJ Seesport, Spiel und Freizeit ist unser Motto in der aktiven Kinder- und Jugendarbeit, die wir seit 1968 in Duisburg betreiben. Seesport umfasst verschiedene sportliche Disziplinen. Segeln ist das attraktivste Angebot der Marine-Jugend. Mit unseren kleinen Beiträgen ermöglichen wir es jedem Kind und Jugendlichen, diesen faszinierenden Sport auszuüben - selbst im Binnenland! In der Marine-Jugend wird alles gesegelt, was irgendwie schwimmt und Segel tragen kann. Von der olympischen Bootsklasse bis zum größeren Kutter. Selbst unsere Jüngsten haben mit Ihren sogenannten "Optimisten" eine eigene Bootsklasse. Und wer noch nicht segeln kann, lernt es bei uns einfach. Auch Segelscheine sind möglich. Damit kann man dann auch im Urlaub Segelboote mieten und nach Herzenslust segeln, genau wie an den Gruppennachmittagen der Marine- Jugend.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Sabine u. Bernd Beekmann

Anschrift:
Kaiserstr. 73
47178 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 
0203-477224
duisburg@dmj.de
 



Naturfreundejugend

Die Naturfreundejugend ist ein bunter, innovativer und kritischer Jugendverband mit einer langen Tradition. Die Naturfreunde setzten sich für den freien Zugang zur Natur, die Senkung der Wochenarbeitszeit und den Naturschutz ein. Die Natur gilt es zu schützen, unsere Rechte zu erkämpfen und soziale Gerechtigkeit durchzusetzen. Das Logo der Naturfreunde, die "Hände", stehen für Freundschaft, Solidarität und Völkerverständigung.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Martin Müller

Anschrift:
Eppinghoferstraße 157
45468 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 






 res novaeres novae

 Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Manfred Berns

Anschrift:
Grabenstr. 200a
47057 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 

 

 

SJD Die Falken

SJD Die Falken Die Sozialistische Jugend Deutschlands - Die Falken ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Kindern und Jugendlichen. Wir organisieren Gruppenarbeit im Stadtteil, Zeltlager und Ferienfreizeiten, Spielaktionen, Wochenendfahrten und Feten, politische Seminare und Aktionen. In Duisburg sind wir Träger von drei Jugendheimen und einer Reihe von Projekten zur Verbesserung der Lebenssituationen von Kindern und Jugendlichen. Die Falken sind ein traditionsreicher Verband, der im gesamten Bundesgebiet vertreten und aus der organisierten Arbeiterbewegung entstand ist. Wir blicken auf eine gut hundertjährige Geschichte zurück. In Duisburg reichen unsere Wurzeln bis in die zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Das Gesicht unseres Verbandes hat sich in diesen Jahren vielfach gewandelt. "Rote Fäden" in unserer Verbandsgeschichte sind sowohl das Streben nach Selbstbestimmung von Kindern und Jugendlichen als auch der pädagogische Anspruch, das Kind ins Zentrum der erzieherischen Arbeit zu stellen. In unserer Gruppenarbeit, in Zeltlagern aber auch in der Art und Weise, wie Jugendheime in unserer Trägerschaft konzipiert werden, lässt sich dieser Anspruch am effektivsten realisieren. Deswegen liegen hier auch die Schwerpunkte unseres Wirkens. WIR BLICKEN ÜBER DEN TELLERRAND HINAUS... Gruppen, Zeltlager, Freizeiten und internationaler Austausch Heute stellt sich die SJD - Die Falken in Duisburg als Verband dar, der sich neben seiner klassischen Arbeit in Kinder- und Jugendgruppen vielfältig auch an junge Menschen über den Kreis seiner Mitglieder hinaus wendet. Alljährlich organisieren unsere Mitglieder Zeltlager, Freizeiten und internationale Jugendbegegnungen im In- und Ausland. Als Verband, der sich seit Anbeginn seines Bestehens konsequent gegen Krieg und Militarisierung wandte, ist internationale Arbeit ein fester Bestandteil unserer verbandlichen Identität. Von Duisburg aus pflegen wir seit Jahrzehnten engste Kontakte und regelmäßigen Austausch mit einer Schwesterorganisation aus Györ in Ungarn und haben 2004 ein regelmäßiges Austauschprogramm mit dem städtischen Jugendzentrum Çanakkale in der Türkei aufgebaut. Bei allen diesen Aktivitäten ist uns wichtig, dass nicht nur die persönliche Lebenssituation wahrgenommen wird, sondern die Gemeinsamkeit mit anderen Menschen in der Lösung von Konflikten, Problemlagen, bei der Verbesserung der Lebenssituation junger Menschen - im Ortsteil, der Stadt, in Europa oder auf der ganzen Welt. Wir sind als Falken Teil einer internationalen Bewegung mit Mitgliedsorganisationen in über 50 Staaten. Wir sind Mitglied der International Falcon Movement / Socialist Education International (IFM / Sei) und der International Union of Socialist Youth (IUSY). FALKENHEIME IN BEECK, HOCHFELD, HOMBERG Einrichtungsgebundene offene Kinder- und Jugendarbeit unter der Falkenfahne. Die Duisburger Falken sind Trägerin von drei Jugendheimen in den Ortsteilen Beeck, Hochfeld und Homberg-Hochheide. Dies sind einerseits alles alteingesessene "Arbeiterquartiere", andererseits gelten sie heute alle drei als soziale Brennpunkte. Die Falkenheime in Homberg und Hochfeld konnten schon vor über vierzig Jahren, zunächst allerdings für rein verbandliche Zwecke aufgebaut werden, müssen sich aber heute stark gewandelten Anforderungen der "offenen Jugendarbeit" stellen. Ihre Angebundenheit an den Kinderund Jugendverband und dessen Zielsetzungen erhöhen dabei die Ansprüche an die hauptamtlichen Mitarbeiter, machen auf der anderen Seite den Betrieb in der dargebotenen Form überhaupt erst möglich. In erheblichem Umfang bemühen sich Mitglieder mit ehrenamtlicher Arbeit um Erhalt und Betrieb der drei Einrichtungen. Unser Grundsatz, nicht nur für, sondern mit Kindern und Jugendlichen gemeinsam zu arbeiten, ihre Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit, ihre individuellen und gemeinschaftlichen Kompetenzen zu fördern gilt natürlich auch hier. Dies spornt vielfach auch Erwachsene, die selber als Kinder oder Jugendliche keinen Kontakt zum Jugendverband hatten, zur Unterstützung und ehrenamtlichen Mitarbeit in den Falkenheimen an. Der Betrieb der Falkenheime in Duisburg finanziert sich durch Zuschüsse aus Mitteln des Landes NRW und der Stadt Duisburg, was aber bei weitem nicht ausreicht. Erhebliche Eigenleistungen sind gefragt. Einen Erwachsenenverband, der uns materiell unterstützt, haben wir leider nicht im Rücken. Als Trägerin von Jugendheimen sind wir Mitglied des Falken Bildungsund Freizeitwerkes NRW (FBF). WIR STELLEN UNS NEUEN AUFGABEB... Projektarbeit der Falken/Kooperation mit Schulen Unser Verband ist als Trägerin mit verschiedenen Projekten befasst. Einen erheblichen Anteil nimmt hier die Nachmittagsbetreuungen im schulischen Primar- und Sekundarbereich ein. In diesem Zusammenhang sind wir seit Jahren Kooperationspartner Duisburger Schulen. Zudem sind wir an unterschiedlichen Projekten beteiligt bzw. deren Träger, so z.B. aktuell bei betreuenden und integrativen Angeboten in Hochfeld und Beeck, die sich z.B. an Schulverweigerer oder an junge Menschen mit defizitärer Sprachkompetenz wenden. Bereits seit Jahrzehnten sind wir im Bereich der Jugendbildung tätig und führen in Seminaren und Tagesveranstaltungen Maßnahmen zur politischen Bildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter sich beständig wandelnden Anforderungen und Rahmenbedingungen durch.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Frank Witzke

Anschrift:
Düsseldorfer Str. 399
47055 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 



Die Sportjugend Duisburg

Sportjugend Duisburg Die Sportjugend betreut 496 Vereine mit ca. 40.000 Kindern und Jugendlichen und ist somit Vertretung der gemeinsamen Interessen der Jugend der Duisburger Sportvereine. Wir sehen unsere Aufgaben in der Förderung des Sports als Teil der Jugendarbeit, sowie Pflege und Förderung der sportlichen Betätigung, Hinführung der Jugendlichen zur kritischen Auseinandersetzung mit der Gesellschaft und zur Einsicht in gesellschaftliche Zusammenhänge, Förderung neuer Formen des Sports, der Bildung und der offenen Jugendarbeit, Zusammenarbeit mit anderen Jugendorganisationen und Pflege der internationalen Verständigung.
Flächendeckend arbeitet die Sportjugend durch ihre Bezirke. Im Rahmen von Großaktionen ist die Sportjugend vertreten beim Weltkindertag, Marathon und Cityfest/Regattabahnfest des Stadtsportbundes. Zudem nimmt die Sportjugend nimmt seit Jahren an der Ruhrolympiade teil.

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Bettina Winnig

Anschrift:
Bertallee 8 B
47055 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 



Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V.

Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V.

Der Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte in Duisburg wurde 1964 als Elternselbsthilfegruppe gegründet und ist seitdem stetig gewachsen.  Seit 2009 betreibt der VKM in der Neuenhofstr.  61, 47055 Duisburg ein Tageshaus mit zur Zeit zehn fest angestellten MitarbeiterInnen.

Die Arbeit läuft nach dem Grundsatz: Gemeinsam sind wir stark und entlasten die Familien und Eltern, die Kinder mit Behinderung haben.  Anleitung zur Eigeninitiative und Selbsthilfe, das ist die Grundhaltung des VKM. Dafür arbeitet der VKM Duisburg sowohl politisch als auch direkt mit und für Menschen mit Behinderung.  Dazu gehören tägliche Hilfen wie den familienunterstützenden Dienst, die Beratung für ambulant betreutes Wohnen, Therapieangebote  sowie regelmäßige Freizeittreffs, Erkundungstouren und sportliche Aktivitäten.

Wohnen, Therapie, Freizeit und Beruf - mit diesen Themen wächst der Verein weiter, bildet sich fachlich fort und versteht sich als Botschafter. Ein besonderes Angebot stellt das Projekt ‚Geschwisterkinder’ dar – ein bisher einmaliges Projekt im Ruhrgebiet. In diesem Angebot werden die Geschwister von Menschen mit Behinderung betreut: in Beratungsgesprächen, mit Workshops und mit Freizeitangeboten.

 

Ansprechpartner/ Ansprechpartnerin: Anette Käbe

Anschrift:
Neuenhofstr. 61
47055 Duisburg
Telefon: 
E-Mail: 
Homepage: 
 
Balken Fußzeile